Germanistik Bachelor of Arts

 

Allgemeine Informationen 

In diesem Bachlor-Studiengang erhalten die Studierenden eine praxisbezogene und berufsqualifizierende Ausbildung, die sowohl die Sprach- und Literaturwissenschaft als auch die Didaktik, die Medienwissenschaft und fächerübergreifende Schlüsselqualifikationen umfasst. Hinzu kommt ein Kombinationsfach, das die Studierenden entsprechend ihren beruflichen oder wissenschaftlichen Interessen auswählen.

Im einzelnen setzt sich der Bachelor-Studiengang aus folgenden Bereichen zusammen:
- Kernfach: Germanistische Linguistik; Ältere deutsche Philologie (mittelhochdeutsche Sprache und Literatur);
   Neuere deutsche Literatur (vom 16. Jhdt. bis zur Gegenwart).
- Studienelemente: Schreiben und Präsentieren, Studium Generale, Querschnittkompetenzen.
- Kombinationsfächer: Angewandte Informatik – Multimedia, Rechtswissenschaften, Interkulturelle Germanistik
  (Deutsch als Fremdsprache), Arabische und Islamische Sprach- und Kulturstudien oder Anglistik,
  Musikwissenschaft oder Soziologie.
- Bachelorarbeit

Das modular aufgebaute Studienprogramm zielt darauf ab, dass die Studierenden die erworbenen sprach-, literatur- und medienwissenschaftlichen Kompetenzen selbstständig anwenden und sich weiteres Überblicks- und Detailwissen in eigener Arbeit aneignen. Studieninteressierte sollten daher vor allem Freude am Lesen und an eigenen „Entdeckungsreisen“ in die Welt der Sprachen, Literaturen und Kulturen mitbringen.

Mit dem international anerkannten Abschluss des „Bachelor of Arts (B.A.)“ steht den Absolventen ein breites Spektrum beruflicher Tätigkeiten offen, z. B. in den Bereichen Verlagswesen, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Public Relations, Printmedien, Neue Medien, Fernsehen und Hörfunk, Bibliotheken und Dokumentationszentren.

Da der Studiengang sich durch eine enge Verbindung zur literatur- und sprachwissenschaftlichen Forschung auszeichnet, bildet er eine solide Grundlage für eine weitere wissenschaftliche Laufbahn (Master-Studiengänge und ggf. anschließende Promotion in den Sprach-, Literatur-, Kultur- oder Medienwissenschaften).

 

Studienfachberatung und Studiengangsmoderatorin:
Prof. Dr. Karin Birkner
Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Telefon: 0921 / 55-3610
karin.birkner@uni-bayreuth.de

 

Weiterführende Informationen

 

Einschreibung

Die Einschreibung erfolgt über die Studierendenkanzlei.

 

Universität Bayreuth -

  • Kontakt
  • Impressum der Universität
  • Haftungsausschluss